KAFFEE-MAHLGRAD VON GROB BIS FEIN

Der „perfekte Mahlgrad” variiert je nach Zubereitungsart, damit das beste Aroma aus den Bohnen herausgekitzelt wird. Filterkaffee sollte immer grob gemahlen sein, da das heiße Wasser länger Kontakt zum Kaffeemehl hat und zu fein gemahlenes Kaffeepulver den Filter verstopfen würde. Für klassischen Espresso aus dem Vollautomaten oder der Siebträgermaschine hingegen sollte der Kaffee immer möglichst fein gemahlen sein. Kaffee, der mit dem Espressokocher oder der Bialetti zubereitet wird, benötigt einen mittleren Mahlgrad, damit alle Aromastoffe des Kaffees aus dem Kaffeemehl gelöst werden können. 

> Hier findest du unsere Zubereitungsempfehlungen

 
Fact: Der Mahlgrad und die Brühzeit mit dem Wasser müssen zusammenpassen. Bei zu feinem Mahlgrad, wird der Kaffee schnell bitter und stark. Ist der Mahlgrad zu grob, schmeckt der Kaffee eher säuerlich und wässrig ... Nimm' dir die Zeit, guter Kaffee ist kein Red Bull - öffnen - trinken - fertig. Es braucht Geduld und Leidenschaft zu jeder Sorte seine perfekte Zubereitung zu finden ...
 

Hier findest du unsere Mahl-Empfehlung für den perfekten Kaffee!

FEIN
Mokka
Siebträgermaschine
Kaffeevollautomat
Espresso
MITTEL
Espressokocher
Aeropress
Chemex
Handfiler
GROB
Filterkaffee
Syphon

Tipps zur Zubereitung

#ZeroBullshit

Emailletasse BACK

ansehen

Emailletasse BE BOLD

ansehen

Emailletasse TRUST US

ansehen
Erfolgreich eingetragen!
Du bist mit der Adresse schon registriert!
Newsletter